Renegade

The Family

Das ist keine Familiengeschichte. Es ist Adrenalin und Testosteron pur. Keine einzige Frau auf der Bühne – und die wichtigsten Requisiten sind Pumpguns. Das Setting: Tarantino-like. 

Family ist der neue Wurf von Julio Iglesias, dem energiegeladenen Tänzer und Choreographen, der in Havanna an der berühmten Kaderschmiede Danza Contemporanea de Cuba ausgebildet wurde. Seitdem hat er seine Spur durch die internationale Tanzlandschaft gezogen. Zuletzt als Tänzer bei Wim Vandekeybus und als Renegade-Choreograph am Schauspielhaus Bochum. Der Family-Autor arbeitete unter anderem zusammen mit Meg Stuarts Damaged Goods und bei Ultima Vez. Die Live-Musik zu Family liefert Niko Hafkencheid. 

Renegade realisiert freie Tanztheaterproduktionen mit internationalen Partnern, Tänzern, Choreographen und Kulturinstitutionen. So entstanden seit 2003 einige Tanztheaterstücke von Malou Airaudo, Lorca Renoux oder Samir Akika, die zu internationalen Gastspielen und Festivals eingeladen wurden. Das Markenzeichen von Renegade Produktionen ist die gleichberechtigte Kombination verschiedener Tanzstile und der Einfluss der künstlerischen Elemente der Street Art (z.B. Graffiti, Breakdance).

Konzept/Regie/Choreographie: Julio Cesar Iglesias
Tänzer und Darsteller: Alexis Fernandez, Niko Hafkenscheid, Janis Heldmann, Julio Cesar Iglesias, Dimitry Schypura
Live-Musik: Niko Hafkencheid 
Lichtdesign: Denny Klein

18. und 20.11.2015 · 20:00 Uhr
Theaterhaus Jena · Dauer: ca. 60 Minuten